Dienstjubiläum beim Verwaltungsgericht Gießen

Ihr 25-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst konnte dieser Tage die Vorsitzende Richterin Dr. Stefanie Engel-Boland am Verwaltungsgericht Gießen begehen. Der Präsident des Gerichts, Harald Wack, gratulierte ihr aus diesem Anlass und dankte Frau Dr. Engel-Boland herzlich für ihre engagierte richterliche Tätigkeit als Vorsitzende der 7. Kammer des Verwaltungsgerichts Gießen, die schwerpunktmäßig mit Verfahren aus dem Ausländer- und Asylrecht sowie dem Schulrecht und Kinder- und Jugendhilferecht befasst ist und in der Frau Dr. Engel-Boland ihr profundes Fachwissen und ihre vielfältigen Erfahrungen aufgrund früherer langjähriger Tätigkeit in der hessischen Sozialgerichtsbarkeit einbringt.

Nach Studium, Referendariat, Promotion und Ablegung des 2. Juristischen Staatsexamens trat Frau Dr. Engel-Boland im Jahr 2001 in den hessischen Justizdienst ein und übte das Richteramt zunächst bei den Amtsgerichten Gießen und Wetzlar sowie daran anschließend den Verwaltungsgerichten in Gießen und Kassel und dem Sozialgericht in Marburg aus. Nach einer Abordnung als wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Bundesverfassungsgericht war Frau Dr. Engel-Boland als Richterin am Hessischen Landessozialgericht in Darmstadt tätig, um schließlich im November 2017 als Vorsitzende Richterin an das Verwaltungsgericht Gießen zurückzukehren. Neben ihrer richterlichen Tätigkeit ist Frau Dr. Engel-Boland auch als Dozentin für das Sozial- und Verwaltungsrecht in der universitären Ausbildung an der Justus-Liebig-Universität aktiv.

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecher: Herr Rainer Lambeck
Vors. Richter am Verwaltungsgericht
Telefon: 0641 934-4010
E-Mail: pressestelle@vg-giessen.justiz.hessen.de