Wir über uns

Bei dem Verwaltungsgericht Kassel wird durch die Richterinnen und Richter die rechtsprechende Tätigkeit in Verwaltungsstreitverfahren ausgeübt. D.h. Richterinnen und Richter bearbeiten und entscheiden Streitigkeiten, die im Wesentlichen einen Streit zwischen dem Staat und einem Bürger betreffen. Dabei kann es z.B. darum gehen, ob eine Baugenehmigung erteilt wird, in welcher Schule ein Kind seiner Schulpflicht nachkommen muss oder ob Beiträge oder Gebühren zu kommunalen Einrichtungen von der Kommune zutreffend festgesetzt wurden.

Die Organisation und Zuständigkeit der Richterinnen und Richtern, die den insgesamt sieben Kammern des Gerichts zugeteilt sind, bestimmt sich für die rechtsprechende Tätigkeit nach der Geschäftsverteilung des Gerichts.

Unterstützt werden die Richterinnen und Richter von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Serviceeinheiten, an die sich die Beteiligten von laufenden oder abgeschlossenen Verwaltungsstreitverfahren im Falle von Rückfragen zu ihren Verfahren auch telefonisch wenden können.

Eine Rechtsberatung kann und darf dabei weder von den Richterinnen und Richtern noch von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Serviceeinheiten geleistet werden.

In den Verwaltungsstreitverfahren treffen die Richterinnen und Richter des Verwaltungsgerichts täglich eine Vielzahl von Entscheidungen, insbesondere ergehen täglich verfahrensabschließende Urteile, Gerichtsbescheide und Beschlüsse. Informationen zur Einsicht in Entscheidungen finden sie unter Gerichtsentscheidungen.

Die Organisation und Repräsentation des Gerichts wird durch die Verwaltung des Verwaltungsgerichts Kassel wahrgenommen. Damit werden die organisatorischen Voraussetzungen für die rechtsprechende Tätigkeit der Richterinnen und Richter gewährleistet.

Seinen Sitz hat das Verwaltungsgericht Kassel im Fachgerichtszentrum in Kassel in der der Goethestraße, in dem auch der Hessische Verwaltungsgerichtshof und das Sozialgericht Kassel ihren Sitz haben.

Zudem sind einige Richterinnen und Richter des Gerichts und eine zugehörige Serviceeinheit in einer Außenstelle in Kassel in der Heerstraße (neben dem Arbeitsgericht Kassel) untergebracht. Diese erreichen sie grundsätzlich per Post, Telefax und Telefon über den Sitz des Gerichts in der Goethestraße. Teilweise finden Gerichtsverhandlungen (Sitzungen) in der Außenstelle in der Heerstraße statt.

Hinweise dazu entnehmen Sie bitte Ihrem Ladungsschreiben.