Ausstellung vom 07.12.2017 bis 28.02.2018

Vernissage

Eröffnung: Donnerstag, 07. Dezember 2017 um 18:00 Uhr 
im Justizzentrum Mainzer Str. 124, 65189 Wiesbaden
Begrüßung und Ausstellungseröffnung: Bernd Schneider
Laudatio: Birgit Menzel und Rolf Poellet
Musik: Theresa Buschmann und Christiane Poos-Beir
Die Ausstellung ist bis 28.02.2018 montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Über Ulrich Zwick

Ausbildung bei Helmut Albert (Bildhauer) und an der Europäischen Akademie für Bildende Kunst in Trier (heute: Europäische Kunstakademie) in freier Malerei bei Christine Henn, freischaffender Künstler seit 1992, Ateliers in Dudenhofen (Kreis Ludwigshafen), dann Mannheim, jetzt "Das Offene Atelier vom Zwick" in Offenbach.

Ausstellungen in Galerien, Firmen, auf Buchmessen, sowohl in Deutschland, der Schweiz als auch in mehreren anderen Ländern - eine genaue Übersicht erhalten Sie auf www.das-offene-atelier-vom-zwick.de unter dem Punkt Vita und Ausstellungen. Kreativ- und Kunstkurse in Deutschland und zusammen mit der Autorin Brigitte Schär aus Zürich an verschiedenen Schweizer Schulen. Auftragsarbeiten für Firmen (u.a. für einen Werbefilm der Firma IBM) und als Illustrator (u.a. Unwetter - unheilvolle Geschichten, Knapp Verlag, Olten (CH)).

Über Thomas Pieper

  • Geboren am 06.07.1956 in Frankfurt a.M.
  • 1978 Abitur, anschließend Studium Kunstgeschichte, Kunstpädagogik und Germanistik in Frankfurt.
  • 1984 bis 1986 Schreinerlehre, bis Ende 1999 als Schreiner tätig.
  • Aus gesundheitlichen Gründen 2000 bis 2002 Umschulung zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien.
  • Im Laufe dieser Ausbildung wurden erste Erfahrungen mit digitaler Fotografie und digitaler Bildbearbeitung gesammelt. Dabei entstand die Faszination an der digitalen Bildbearbeitung und Bildmanipulation und die Akzeptanz, den Computer als kreatives Werkzeug zur Umsetzung künstlerischer Ideen einzusetzen.
  • 2002 bis 2010 selbständig als Mediengestalter, mit Schwerpunkt auf die Gestaltung und Programmierung von Internetauftritten für Künstler und Kulturschaffende sowie professionelle Fotografie, Präsentation und Dokumentation der jeweiligen Arbeiten.
  • Seit Juni 2008 parallel zur Selbständigkeit als Schulhausmeister am Graf-Stauffenberg-Gymnasium in Flörsheim tätig. Die Liebe und der Spaß an der digitalen Bildmanipulation sind bis heute geblieben und beflügeln und motivieren jeden Tag aufs Neue.