Ausstellung vom 02.03.2017 bis 31.05.2017

Vernissage

Eröffnung: Donnerstag, 02. März 2017 um 18:00 Uhr 
im Justizzentrum Mainzer Str. 124, 65189 Wiesbaden
Begrüßung und Ausstellungseröffnung: Stefan Ye-Löhr
Laudatio: Walburga Biersack
Die Ausstellung ist bis 31.05.2017 montags, dienstags, mittwochs von 08:00 bis 16:45 Uhr, donnerstags von 08:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Chunging Huang

ist eine zeitgenössische Künstlerin, aktiv in Malerei und Fotografie. Sie lebt und arbeitet in Frankfurt am Main.
Chunging Huang wurde 1974 in Heze, China geboren. Sie studierte Freie Grafik und Malerei an der Zentralen Akademie der Bildenden Künste in Peking (1994-1998). Nach ihrem Bachelor Abschluss zog sie im Jahr 2000 nach Deutschland.

An der Städelschule - Staatliche Hochschule für Bildende Künste in Frankfurt am Main -setzte sie ihre akademische Ausbildung mit einem Aufbaustudium in Freie Malerei und Interdisziplinäre Kunst bei Prof. Peter Angermann, Prof. Hermann Nitsch und Prof. Wolfgang Tillmans (2000-2004) fort, welches sie erfolgreich mit dem Titel Meisterschülerin abschloss.

Seit Beginn ihres künstlerischen Schaffens hat sie an zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen in Museen, Galerien und Kunstmessen teilgenommen – zunächst in Asien, später auch in Europa und in den USA.