Galerie im Verwaltungsgerichtshof Kassel
Themen

Galerie VGH KS

Die Öff­nungszeiten der Ausstellung sind von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr und Freitag von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr.
Rainer Lather „Konterfei“
Rainer Lather ist ein leidenschaftlicher Vertreter der Malerei, der er sich seit seiner frühen Jugend widmet. Nach einer Ausbildung zum Tischler und einer Ausbildung an der Werkkunstschule in Flensburg (Gestaltung) sowie mehrjähriger Aufenthalte in Papua-Neuguinea und Lesotho widmet er sich seit dem Jahr 2003 vorwiegend der Darstellung von Men­schen, insbesondere in seinen Porträtserien.
Katrin Leitner, timefragments
Katrin Leitner "Illuminated Shadows - Schatten unserer Selbst"
In ihren aktuellen Arbeiten befasst sich Katrin Leitner mit der rasanten technologischen Entwicklung unserer gesamten Lebensbereiche und den damit einhergehenden gesellschaftlich sozialen Veränderungen.
Nils Klinger Ausstellung Pressefoto
Nils Klinger "Demarkation"
Demarkation« befasst sich mit Fluchtversuchen entlang der ehemaligen innerdeutschen, als auch der Berliner Demarkationslinie. Diese wurden anhand von NVA-Protokollen und Zeitzeugen-Interviews ausgewählt und in einen Bild-Text -Betrachter Kontext gestellt. Entstanden sind Arbeiten unbekannter Orte, die in verstörendem Gegensatz zu den Geschichten stehen, die sie zu erzählen haben.
Frachtgut, von Monika Bodenmüller
Monika Bodenmüller: „Teilstücke“
Mit ihren Skulpturen aus Keramik, Beton und Textil begibt sich Monika Bodenmüller auf die Suche nach elementaren Formen und Ordnungsstrukturen. Einfache klare Grundformen, die sich im Spannungsfeld zwischen organischen und geometrischen Formen bewegen, sind der Ausgangspunkt für ein Spiel mit Wiederholung und Variation.
Henning Lutze
Henning Lutze: "Echokammern"
Henning Lutze arbeitet am liebsten im Freien und lässt das, was er dort zu sehen bekommt, zum unbedingten Motor seiner Arbeiten werden. In seinem Kassel-Zyklus begegnen uns wie im Flug dahingeworfene Eindrücke von Plätzen, Gebäuden und Straßenzügen.
Chr. Wassermann
Christine Wassermann: „auf zu (G)“
Christine Wassermann betrachtet das Gerichtsgebäude in ganz besonderer Art und Weise, durchleuchtet, katalogisiert und erfasst es und zeigt es dem Betrachter durch die Augen der Videokamera neu.
Hellmuth Pranz
Retrospektive Hellmuth Pranz
Mit der dritten Ausstellung im Jahr 2017 zeigt der Lichthof im Hessischen Verwaltungsgerichtshof Werke von Hellmuth Pranz.
Gruppenbild Karolin Twiddy, Ingrid Fischer, Chengjie Xu, Eeva Ojanperä, Theresa Grysczok und Daniel Maaß
„Vision/Version“ mit Karolin Twiddy, Ingrid Fischer, Chengjie Xu, Eeva Ojanperä, Theresa Grysczok und Daniel Maaß
Die zweite Ausstellung 2017 wird von Studierenden der Trickfilmklasse der Kunsthochschule Kassel gestaltet werden.
Katrin Apel
„Keramik und Glas“ von Katrin Apel
Katrin Apel verbindet die Materialien Keramik und Glas. Dem Betrachter zeigen sich Ruhe ausstrahlende, formstrenge geometrische Werkstücke, die zugleich durch das Spannungsverhältnis der beiden Materialien ein Eigenleben entwickeln.
Maro Geiss und Roland Erichson
„Schnecken… Schnecken“ von Maro Geiss und Roland Erichson
In der Ausstellung „Schnecken…Schnecken“ setzen sich Maro Geiss & Roland Erichson jeder auf seine Art mit dem Thema Schnecke auseinander.
Nasira Turganbaj
„Die Sprache der Natur“ von Nasira Turganbaj
Die Gefäße und keramischen Platten von Nasira Turganbaj bilden Kompositionen, die scheinbar außerhalb der realen Zeit existieren.
Herta Schindler und Joscha Bongard
„Im Antlitz der Zeit“ von Herta Schindler und Joscha Bongard
Das Projekt „Im Antlitz der Zeit“ veranschaulicht die Entwicklungsphasen des menschlichen Lebens. Gezeigt werden je 13 Porträtfotos von weiblichen und männlichen Personen im Altersabstand von sieben Jahren.

Seiten