Katrin Leitner "Illuminated Shadows - Schatten unserer Selbst"

timefragments-B350.jpg

Katrin Leitner "timefragments"
Katrin Leitner "timefragments"

Das Fachgerichtszentrum in der Goethestraße 41 - 43 in Kassel lädt zur 2. Ausstellung ein, die zugleich die 78. in der Ausstellungsreihe des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs ist.

Wir freuen uns sehr die Künstlerin Katrin Leitner mit ihrer Ausstellung „Illuminated Shadows - Schatten unserer Selbst“ vom 16. Oktober 2019 bis 31. Dezember 2019 haben gewinnen zu können.

Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr und Freitag von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Die Ausstellungseröffnung ist am Mittwoch, den 16. Oktober 2019, 17.00 Uhr.

Die Ausstellung wird durch den Präsidenten des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs, Dirk Schönstädt, eröffnet.

Die Einführung in die ausgestellten Werke übernimmt Andrea Linnenkohl, Curatorial Advisor und Assistentin des Künstlerischen Leiters der documenta 14.

Katrin Leitner studierte von 1996 bis 2001 Bildende Kunst und von 2001 bis 2005 Visuelle Kommunikation an der Kunsthochschule Kassel. Sie studierte bei Rob Scholte, Udo Koch, Olaf Nikolai, Daniel Richter, Jason Rhoades, Marlene Dumas und Ursula Panhans-Bühler. Bis 2005 ist sie Meisterschülerin bei Rolf Lohbeck gewesen.

Katrin Leitner
Katrin Leitner

Katrin Leitner ist an einer Vielzahl von Ausstellungen und Kunstprojekten im In- und Ausland beteiligt, mehrere Aufenthalte in China haben ihren Blick auf die Welt und die Welt der Kunst geprägt und erweitert.
In ihren aktuellen Arbeiten befasst sich Katrin Leitner mit der rasanten technologischen Entwicklung unserer gesamten Lebensbereiche und den damit einhergehenden gesellschaftlich sozialen Veränderungen.

…. wir befinden uns im Zeitalter des digitalen Dauerdeliriums
elektronisch berauscht
wandeln wir
in virtuellen Unendlichkeiten
über den Planeten Erde
illuminierte Schatten - vergessene Erde unter unseren Füßen …
Katrin Leitner 2019


Ihre Werke sind bewusst in „traditionell-künstlerischen Techniken“ angelegt, die einen Spannungsbogen von Medium über Material hin zu den inhaltlichen, metaphysischen Fragestellungen zu bilden.
Fragen der Wissensgenerierung, der Realitätswahrnehmung und Bewusstseinsbildung, der Körperlichkeit sowie der Individualität in einer digitalisierten Welt.

Katrin Leitner "smartselfie"
Katrin Leitner "smartselfie"

Die künstlerischen Arbeiten bilden ein Ouvre von großen kaligraphisch anmutenden Zeichnungen, cyancolorierten Tuschemalereien auf handgeschöpften Büttenpapieren, Tintenstrahlausdrucken auf Himalayapapieren, C-Prints, sowie einen Zyklus von plastischen Keramikarbeiten. Unikate, die sich formal an den Strukturen archäologischer Fundstücke und den Oberlieferungsstrategien alter Hochkulturen orientieren.

Der Hessische Verwaltungsgerichtshof freut sich sehr, Katrin Leitner als Künstlerin in der Galerie im Hessischen Verwaltungsgerichtshof begrüßen zu dürfen. Mit ihrer beeindruckenden Arbeit „Illuminated Shadows - Schatten unserer Selbst“ wird sie dem Gericht und seinen Besuchern neue Anstöße, Anregungen und Fragen mit auf den Weg geben.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher bei der Eröffnung oder auch während den Öffnungszeiten des Fachgerichtszentrums in der Goethestraße!

Katrin Lehmann
Vors. Richterin am Hess. VGH
- Kunstbeauftragte -