Rainer Lather „Konterfei“

Das Fachgerichtszentrum in der Goethestraße 41 - 43 in Kassel lädt Sie recht herzlich zur nächsten Ausstellung in der „Galerie in den Gerichten“ ein.

Ab dem Jahr 2020 wird die bisher allein vom Hessischen Verwaltungsgerichtshof gestaltete Ausstellungsreihe unter dem Titel „Galerie in den Gerichten“ firmieren. Die Ausstellungen werden ab 2020 gemeinsam vom Hessischen Verwaltungsgerichtshof, dem Verwaltungsgericht und dem Sozialgericht in Kassel ausgerichtet werden, residieren doch diese drei Gerichte im Fachgerichtszentrum in der Goethestraße 41-43 in Kassel und nutzen den öffentlich zugänglichen Bereich, in dem auch die Ausstellungen präsentiert werden, gemeinsam. Die Ausstellungen werden allerdings weiterhin durch Vorsitzende Richterin am Hessischen Verwaltungsgerichtshof Lehmann (Tel. 0561/50669-1032) organisiert und gestaltet werden.

Wir freuen uns sehr, dass wir den Maler Rainer Lather mit seiner Ausstellung „Konterfei“ vom 22. Januar bis 4. April 2020 gewinnen konnten.

Die Öff­nungszeiten der Ausstellung sind von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr und Freitag von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Die Öff­nungszeiten der Ausstellung sind von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr und Freitag von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Die Ausstellungseröffnung ist am Mittwoch, dem 22. Januar 2020, 17.00 Uhr.

Die Ausstellung wird durch den Präsidenten des Verwaltungsgerichts­ Kassel, Werner Bodenbender, eröffnet.

Die Einführung in die ausgestellten Werke übernimmt Jörn Budesheim, selbst Künstler und Mitgestalter des Kasseler Kunstbalkons.

"Ausweitung" von Rainer Lather

Rainer Lather ist ein leidenschaftlicher Vertreter der Malerei, der er sich seit seiner frühen Jugend widmet. Nach einer Ausbildung zum Tischler und einer Ausbildung an der Werkkunstschule in Flensburg (Gestaltung) sowie mehrjähriger Aufenthalte in Papua-Neuguinea und Lesotho widmet er sich seit dem Jahr 2003 vorwiegend der Darstellung von Men­schen, insbesondere in seinen Porträtserien.

Mit der Ausstellung „Konterfei“ zeigt die „Galerie in den Gerichten“ eine große Werkschau von Rainer Lathers Arbeiten mit zum Teil großformatigen Porträts, die allesamt in den letzten zehn Jahren entstanden sind. Rainer Lather hat an einer Vielzahl von Einzel- und Gruppenausstellungen teilgenommen, in Kassel zuletzt in der Ausstellungsreihe 387 im Südflügel des Kulturbahnhofs „SOWOHL ALS AUCH“. Im Jahr 2018 erhielt er den Kunstpreis der Stadt Weilburg.

"Reset" von Rainer Lather

Rainer Lather zitiert Albrecht Dürer in seiner „Underweysung der messung“ von 1525 mit folgenden Worten: „Solchs ist gut allen denen, die jemand wollen abconterfeien und die ihrer Sache nicht gewis sind.“
Die Ungewissheit ist der Begleiter der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Konterfei, die Malerei ein Hilfsmittel zur Gewissheit, ohne dabei gewiss sein zu kön­nen.

"Shane" von Rainer Lather

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher bei der Eröffnung und während der Laufzeit der Ausstellung.