Information für Referendare

Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare können ihre Wahlstation und zukünftig auch Wahlpflichtstation bei dem Hessischen Verwaltungsgerichtshof für die Dauer von jeweils drei Monaten ableisten.

Kapazitätsprobleme im Rahmen der Durchführung der Ausbildung existieren erfahrungsgemäß nicht. Es wird aber, insbesondere um evtl. vorhandenen Wünschen der Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare, Ihre Ausbildung in sie besonders interessierenden Sachgebieten zu absolvieren, entgegenkommen zu können, um vorherige Kontaktaufnahme spätestens drei Monate vor Stationsbeginn gebeten. Bei entsprechender frühzeitiger Kontaktaufnahme können besondere Zuweisungswünsche auch regelmäßig realisiert werden.

Ansprechpartnerin:
Frau Reiße
Telefon: 0561/1007-241